Wie man Omaha Hi-lo Poker spielt

Grundstrategie

2021-12-15

Das Ziel von Omaha ist das gleiche wie bei Texas Hold'em. Das Ziel ist es, das bestmögliche Fünf-Karten-Blatt zu erhalten, indem Sie Ihre Hole Cards mit den fünf Ihnen zur Verfügung stehenden Gemeinschaftskarten mischen. Im Gegensatz zu Texas Hold'em und Stud erhalten Omaha-Spieler jedoch vier Hole Cards und müssen aus nur zwei ihrer Karten und drei Gemeinschaftskarten ein Fünf-Karten-Blatt bilden.

Wie man Omaha Hi-lo Poker spielt

Während Texas Hold'em den Spielern erlaubt, die bestmögliche Hand aus fünf Karten zusammenzustellen, indem sie ihre Zwei-Karten-Hole-Karte und die Gemeinschaftskarten kombinieren, lässt sie dieses Spiel dies nicht zu.

Omaha Hi-Lo und Pot Limit Omaha sind die zwei am häufigsten gespielten Omaha-Varianten der Welt (auch bekannt als Omaha Eight or Better).

Omaha Hi-Lo ist das Thema der folgenden paar Absätze.

Omaha Hi-lo-Pokerregeln

Für diejenigen, die Online-Poker spielen möchten Omaha Hi-Lo, die Kenntnis der Regeln ist unerlässlich. Die Regeln für Omaha Hi-Lo sind denen von Texas Hold'em sehr ähnlich, außer dass es keine Blinds gibt. Stattdessen erhält jeder Spieler vier aufgedeckte Hole Cards und eine verdeckte "Community"-Karte, die verwendet werden kann, um eine beliebige Kombination aus fünf Karten zu vervollständigen.

Die erste Wettrunde erfolgt, nachdem alle Spieler ihre Hole Cards erhalten haben. Dann platziert jeder Spieler eine Ante-Wette in Höhe der Hälfte seines Kaufs in den Pot. Nach der ersten Setzrunde dreht der Dealer die Gemeinschaftskarte um und die verbleibenden Spieler können sie nun verwenden, um ein Fünf-Karten-Blatt zu bilden.

Spieler dürfen nur zwei ihrer Hole Cards und drei der Gemeinschaftskarten verwenden. Wenn ein Spieler mehr als eine Gemeinschaftskarte hat, muss er eine davon auswählen. Spieler, die ihre Hände vervollständigt haben, können entweder ihre Fünf-Karten-Hände überprüfen oder den Pot erhöhen. Ein Spieler, der den Pot erhöht, muss den gesamten Betrag des erhöhten Pots in den Pot zurückzahlen.

Dies wird so lange fortgesetzt, bis jemand „all in“ callt. An diesem Punkt zeigen alle Spieler ihre Fünf-Karten-Hände und das Blatt mit dem höchsten Rang gewinnt den Pot. Wenn ein Spieler ein Paar Zweien hält, wird er normalerweise passen, da diese Karten beim Poker als Pech gelten. Wenn ein Spieler jedoch ein Paar plus eine andere hochrangige Karte wie einen König oder ein Ass hält, könnte er ein profitables Spiel machen.

Wenn ein Spieler ein Set mit Neunen hält, sollte er fast immer mitgehen, da das Halten eines Sets mit Neunen bedeutet, dass er mindestens einen Straight Draw hat. Das Halten eines Sets Neunen gibt ihnen auch die Chance, große Pots zu gewinnen, wenn sie ein ganzes Haus oder einen Flush ausgeteilt bekommen. Ein Spieler, der eine einzelne Neun hält, wird oft folden, es sei denn, er hat einen guten Read über die anderen Spieler. Wenn zum Beispiel ein Spieler einem Spieler gegenüber sitzt, der eine einzelne Neun hat, dann könnte der Spieler erwägen zu callen anstatt zu folden.

Abschließende Gedanken

Poker war noch nie ein herausforderndes Spiel, daher ist diese Variante leicht zu erlernen. Zusätzlich zu den oben genannten Informationen bieten viele Bücher Ratschläge zum Spielen von Omaha Hi-Lo. Einige Profis empfehlen sogar spezifische Strategien, die Ihre Gewinnchancen verbessern können.

Wie man Omaha Hi-lo Poker spielt
2021-12-15
Für SpielerCollapseExpand
BewertungenCollapseExpand
AnleitungenCollapseExpand
NachrichtenCollapseExpand
SpielsuchtHaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungen
DMCA
© PokerSeal 2022