Omaha Hi-Lo-Strategien

Grundstrategie

2021-11-24

Omaha Hi-Lo ist unter Pokerspielern ziemlich berühmt. Während dies sowohl ein Geschicklichkeits- als auch ein Glücksspiel ist, konzentrieren sich viele Spieler mehr auf Geschicklichkeit. Wenn Sie also nach einfachen Omaha Hi-Lo Pokerstrategien suchen, sind Sie hier richtig.

Omaha Hi-Lo-Strategien

Nachfolgend sind einige der grundlegenden Omaha Hi-Lo-Strategien aufgeführt:

  1. Ein wesentlicher Aspekt, den Sie beim Spielen von Omaha Hi-Lo beachten sollten, besteht nicht nur darin, Ihr bestes Blatt zu machen; es geht auch darum, so viel Geld wie möglich in den Pot zu bekommen, während die besten Gewinnchancen haben.
  2. Sie sollten sich immer bewusst sein, was Ihre Gegner haben. Dies kann Ihnen helfen zu bestimmen, ob sie ihre Hände folden oder mit ihnen callen.
  3. Wenn Sie einen Flush Draw mit Ass hoch halten, ist es besser zu checken als zu setzen. Indem Sie überprüfen, geben Sie die Hälfte Ihres Eigenkapitals auf. Wenn Sie jedoch wetten, verlieren Sie die Hälfte Ihres Eigenkapitals.
  4. Als allgemeine Regel sollten Sie Preflop nur mit einer festen Hand erhöhen.
  5. Um bei Omaha Hi-Lo zu gewinnen, müssen Sie tight spielen. Gehen Sie nicht All-In, es sei denn, Sie wissen, dass Sie eine gute Gewinnchance haben.
  6. Behalten Sie immer im Auge, wie viel Geld Sie im Pot haben. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie nicht zu viel setzen.
  7. Bluffen Sie niemals! Bluffen ist eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können, wenn Sie Omaha Hi-Lo spielen.
  8. Wenn Sie wetten, denken Sie daran, was Ihr Gegner hat. Wenn sie keine Karten haben, die deine schlagen, dann solltest du vielleicht in Erwägung ziehen zu folden.
  9. Versuchen Sie vor dem Flop so viele Chips wie möglich in den Pot zu bekommen.
  10. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Preflop erhöhen. Sie wissen nie, wer Sie anrufen wird.
  11. Bevor die Turn-Karte herauskommt, sollten Sie sich bereits entschieden haben, welchen Spieler Sie treffen werden.
  12. Nachdem die Turn-Karte herauskommt und Sie sich entschieden haben, welchen Spieler Sie angreifen möchten, sollten Sie einen großen Einsatz machen.
  13. Wenn Sie die Nase vorn haben, lassen Sie sich von niemandem schikanieren. Spielen Sie einfach weiter aggressiv, bis Sie den River erreichen.
  14. Wenn noch zwei Spieler übrig sind, sollten Sie klein setzen.
  15. Wenn Sie im Rückstand sind, geraten Sie nicht in Panik. Warte stattdessen geduldig, bis jemand anders einen Fehler macht.
  16. Wenn Sie nur noch einen Chip haben, sollten Sie immer noch aggressiv sein.
  17. Wenn Sie nichts im Griff haben, sollten Sie sich nicht einmal die Mühe machen, aufzuholen.
  18. Wenn Sie drei oder vier Chips im Minus haben, sollten Sie wahrscheinlich anfangen, darüber nachzudenken, zu callen.
  19. In Zeiten wie diesen sollten Sie sehr vorsichtig sein.
  20. Wenn Sie sechs oder sieben Chips verloren haben, sollten Sie darüber nachdenken, mitzugehen.
  21. Wenn Sie acht oder neun Chips im Minus haben, sollten Sie in Erwägung ziehen zu callen.
  22. Wenn Sie zehn oder elf Chips verloren haben, sollten Sie folden.
  23. Wenn Sie zwölf oder dreizehn Chips verloren haben, sollten Sie Ihre Situation neu bewerten.
  24. Wenn Sie 14 oder 15 Chips verloren haben, sollten Sie callen.

Es gibt andere Strategien, die Sie in Betracht ziehen sollten, aber die obige Liste deckt fast alles ab.

Echtgeld-Pokerspiel-Apps für iOS-Benutzer
2021-12-01
Für SpielerCollapseExpand
BewertungenCollapseExpand
AnleitungenCollapseExpand
NachrichtenCollapseExpand
Responsible Gambling
SpielsuchtHaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungen
DMCA
© PokerSeal 2021