Neuigkeiten

April 20, 2024

Tag 1a des WPT Seminole Hard Rock Poker Showdowns bringt die Schwergewichte aufs Feld

Jana Schmidt
WriterJana SchmidtWriter

Der WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown ist nicht nur ein weiterer Stopp der World Poker Tour – es ist das Event des Jahres, bei dem viel auf dem Spiel steht und der Wettbewerb hart umkämpft ist. Dieses Pokerspektakel im Herzen von Hollywood, Florida, hat mit einem Paukenschlag begonnen und eine Menge angelockt, die ihren Anteil am Ruhm – und vielleicht auch am üppigen Preispool – einfordern möchte.

Tag 1a des WPT Seminole Hard Rock Poker Showdowns bringt die Schwergewichte aufs Feld

Die zentralen Thesen:

  • Das Championship-Event mit einem Buy-in von 3.500 $ begann mit 945 Teilnehmern, aber nur 298 überlebten Tag 1a.
  • Der Brasilianer Eider Da Cruz führt das Feld mit einem beträchtlichen Chipvorsprung an.
  • Das garantierte Preisgeld von 3 Millionen USD wurde für das Event bereits überschritten, und ein weiterer Startflug steht aus.

Die WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown Championship mit einem garantierten Preisgeld von 3 Millionen US-Dollar begann ihr erstes Kapitel an einem Freitag, der in Erinnerung bleiben wird. Bei einem Buy-in von 3.500 US-Dollar nahmen 945 Hoffnungsträger an dem Event teil, von denen jeder davon träumte, einmal ein Pokerstar zu werden. Am Ende des Tages waren nur noch 298 dieser Krieger übrig, die bereit waren, in den zweiten Tag vorzurücken.

An der Spitze des Feldes steht der Brasilianer Eider Da Cruz, der einen beeindruckenden Stack von 505.500 Chips angehäuft hat, was 202 Big Blinds entspricht. Dicht auf den Fersen sind ihm John Krpan (504.500), Myles German (466.000) und Jose Nadal (456.500), die alle versuchen, Da Cruz vom Thron zu stoßen und sich den Spitzenplatz zu sichern.

Als die Spieler den riesigen Ballsaal im Seminole Hard Rock füllten, war die Luft voller Vorfreude. Die Beteiligung war so beeindruckend, dass die garantierte Summe von 3 Millionen Dollar noch vor Anmeldeschluss erreicht und sogar übertroffen wurde, ein Beweis für die Anziehungskraft des Events.

Das Teilnehmerfeld war gespickt mit Poker-Größen, darunter Dylan Linde, der gerade einen High Roller-Sieg gefeiert hatte, und Poker Hall of Famer Erik Seidel, der noch immer auf Erfolgskurs ist. Zu ihnen gesellte sich eine Mischung aus erfahrenen Profis, eifrigen Neulingen und engagierten ClubWPT-Qualifikanten, von denen jeder seinen eigenen Stil mitbrachte.

Zu den Berühmtheiten gehörten Shaun Deeb, Jeremy Ausmus und Francis Anderson, um nur einige zu nennen, die sich alle unter die Mitglieder des WPT Champions Club mischten. Der Tag war voller denkwürdiger Momente, darunter Calvin Andersons Quad-Jacks-Knockout und Josh Ariehs unglückliches Ausscheiden.

Mit einem weiteren Flug am Horizont verspricht die WPT Seminole Hard Rock Poker Showdown Championship noch mehr Action. Sie beginnt am Samstag, den 20. April, um 11 Uhr Ortszeit und bietet eine weitere Chance auf Ruhm unter denselben Wettbewerbsbedingungen wie Tag 1a.

Bleiben Sie dran bei PokerNews für exklusive Berichterstattung aus dem Herzen des Geschehens und verpassen Sie keine Live-Updates auf der WPT-Site, denn dieser Poker-Showdown entwickelt sich weiter und verspricht Drama, Spannung und Nervenkitzel mit hohen Einsätzen.

About the author
Jana Schmidt
Jana Schmidt
About

Jana Schmidt, ein Lokalisierungs-Maestro aus Deutschland, bringt nahtlos den Nervenkitzel von Online-Casino-Spielen zu deutschen Enthusiasten. Ihre Expertise, kombiniert mit ihrer Liebe zu Spiele-Nuancen, stellt sicher, dass jedes lokalisierte Spiel "Heimat" spricht.

Send email
More posts by Jana Schmidt
undefined is not available in your country. Please try:
Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars
2024-05-23

Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars

Neuigkeiten