Neuigkeiten

April 19, 2024

Kyle Ho besiegt Vlogger Gil Jack Poker im Heads-Up für WSOP Circuit Ring

Jana Schmidt
WriterJana SchmidtWriter

Die zentralen Thesen:

Kyle Ho besiegt Vlogger Gil Jack Poker im Heads-Up für WSOP Circuit Ring
  • Kyle Yun-Wing Ho gewinnt seinen zweiten WSOP-Circuit-Ring im $1.000 No-Limit Hold'em-Event und nimmt 46.000 $ mit nach Hause.
  • Gil De St Jeor, online als Gil Jack Poker bekannt, wird in einem umkämpften Heads-Up-Match Zweiter.
  • Das Event zog 236 Teilnehmer an und generierte einen Preispool von 207.680 US-Dollar, womit der garantierte Betrag von 100.000 US-Dollar übertroffen wurde.

Der Circuit Playground der World Series of Poker 2024 hat mit Kyle Yun-Wing Ho seinen siebten Circuit-Ring-Gewinner gefunden, nach einem zermürbenden achtstündigen Kampf in Event Nr. 7: $1.000 No-Limit Hold'em. Von den 36 Spielern, die das Spiel an Tag 2 wieder aufnahmen, war es Ho, der als Sieger hervorging und sich den Hauptpreis von 46.000 $ und einen begehrten WSOP-Circuit-Ring sicherte, seinen zweiten bisher.

Hos Weg zum Sieg war geprägt von einer dominanten Leistung, bei der er den Chiplead, mit dem er den Tag begonnen hatte, beibehielt und eine Reihe strategischer Spielzüge durchführte, mit denen er sechs Finaltisch-Konkurrenten aus dem Rennen warf. Dieser Sieg stellt einen bedeutenden Meilenstein dar, der fast ein Jahr nach seinem ersten Circuit-Ring-Sieg im Mai 2023 in Calgary, ebenfalls bei einem $1.000 No-Limit Hold’em-Event, eintrat.

Im letzten Heads-up trat Gil De St Jeor gegen Ho an, ein junger Poker-Content-Ersteller, der besser unter seinem Social-Media-Alias ​​Gil Jack Poker bekannt ist. Trotz tapferer Bemühungen konnte De St Jeor Hos gewaltigen Chipvorsprung nicht aufholen.

Dieses siebte von fünfzehn Circuit-Events zog insgesamt 236 Teilnehmer an und übertraf mit einem Gesamtpreispool von 207.680 $ die garantierte Summe von 100.000 $. Zu den bemerkenswerten Spielern gehörte Duff Charette, der den Tag mit einem vielversprechenden Stack begann, nachdem er am Vortag beim $800 Mystery Bounty-Event den vierten Platz belegt hatte. Eine frühe Begegnung mit Srinivas Gottiparthi, der sich mit einem Nut-Flush den Höchstwert sichern konnte, bremste Charettes Schwung jedoch aus und führte zu seinem frühen Ausscheiden.

Das Event war nicht ohne Drama und Spannung. Richard Mullen beispielsweise befand sich in einer dominierenden Position, nachdem er von einem brutalen Cooler profitiert hatte, der Jovan Santiago eliminierte. Im Laufe des Tages änderte sich Mullens Schicksal jedoch und erlag schließlich bei den letzten Vier Hos unerbittlichem Druck.

Der Finaltisch war ein Schlachtfeld, auf dem Hos strategisches Können voll zur Geltung kam. Seine Fähigkeit, die kleinen Stacks auszunutzen und Druck auszuüben, ermöglichte es ihm, viele Pots ohne Gegenwehr zu gewinnen. Die Eliminierungen erfolgten schnell nach Vincent Chahleys Ausscheiden auf dem neunten Platz, und Gottiparthi, Daniel Le und Gurpreet Lubana folgten schnell seinem Beispiel.

Der entscheidende Moment des Turniers kam, als Ho gegen Renmei Liu antrat, eine Hand, die Hos Chipvorsprung deutlich ausbauen sollte. Von da an schien Hos Sieg fast unvermeidlich, da er die verbleibende Konkurrenz, darunter Mullen und Andrew Minifie, systematisch demontierte und mit einem erstaunlichen 5:1-Chipvorsprung ins Heads-Up-Spiel einstieg.

Trotz eines frühen Versuchs, den Abstand zu verringern, waren De St Jeors Bemühungen letztlich vergebens, da Hos Chipvorteil zu groß war. In der letzten Hand musste De St Jeor mit einer schwächeren Hand aufgeben, doch Ho schaffte am River einen Straight und sicherte sich damit seinen Sieg, den Hauptpreis von 46.000 USD und seinen zweiten WSOP Circuit-Ring.

About the author
Jana Schmidt
Jana Schmidt
About

Jana Schmidt, ein Lokalisierungs-Maestro aus Deutschland, bringt nahtlos den Nervenkitzel von Online-Casino-Spielen zu deutschen Enthusiasten. Ihre Expertise, kombiniert mit ihrer Liebe zu Spiele-Nuancen, stellt sicher, dass jedes lokalisierte Spiel "Heimat" spricht.

Send email
More posts by Jana Schmidt
undefined is not available in your country. Please try:
Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars
2024-05-23

Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars

Neuigkeiten