Neuigkeiten

April 23, 2024

Das Herz des Pokers: CSOPs neueste Wohltätigkeitsveranstaltung in Hollywood, Florida

Jana Schmidt
WriterJana SchmidtWriter

Die zentralen Thesen:

  • Wohltätigkeit und Poker vereinen sich: Das neueste CSOP-Event weicht von der üblichen Vegas-Veranstaltung ab und findet in Hollywood, Florida, statt, um das Engagement der Poker-Community für wohltätige Zwecke zu demonstrieren.
  • Wünsche wahr werden lassen: Der Erlös der Veranstaltung kam der Make-A-Wish Foundation zugute und verdeutlichte damit die Wirkung der Pokerwelt über die Tische hinaus.
  • Eine Hommage an eine Legende: Die Veranstaltung war einer Ehrung für Larry Frank gewidmet, einer Schlüsselfigur der Pokerszene in Südflorida, und drückte den Respekt und die Erinnerung der Community aus.

In einer herzerwärmenden Wendung der High-Stakes-Welt des Pokers brachte die Charity Series of Poker (CSOP) ihren philanthropischen Puls nach Hollywood, Florida, zum Event Nr. 62: Larry Frank Memorial Charity Event. Bei diesem Treffen ging es nicht nur um die Karten; es war ein Beweis für das unerschütterliche Engagement der Poker-Community, etwas zurückzugeben, und dieses Mal kam der Erlös der Make-A-Wish Foundation in Südflorida zugute.

Das Herz des Pokers: CSOPs neueste Wohltätigkeitsveranstaltung in Hollywood, Florida

Das Event, das während des prestigeträchtigen Seminole Hard Rock Poker Showdown der World Poker Tour (WPT) stattfand, war keine typische Vegas-Veranstaltung. Stattdessen fand es in der malerischen Umgebung von Hollywood, Florida, statt und brachte so eine frische Atmosphäre in die Wohltätigkeitsserie. Das Wohltätigkeitsevent mit einem Buy-in von 300 $ begann mit einem Empfang im Grand Ballroom des Seminole Hard Rock Hollywood, wo die Teilnehmer Cocktails und Hors d'oeuvres genossen, an einer stillen Auktion teilnahmen und sich auf eine Pokernacht mit einem bestimmten Zweck vorbereiteten.

Die Auktionsgegenstände, darunter signierte Erinnerungsstücke der Miami Dolphins, Miami Heat und Jacksonville Jaguars, waren eine Anspielung auf den lokalen Geist, während das Turnier Larry Frank ehrte. Frank, ein verehrtes Mitglied des Seminole-Stammes von Florida und eine bedeutende Persönlichkeit in der Welt des Glücksspiels, wurde während der gesamten Veranstaltung gefeiert. „Ohne Mr. Frank wäre dieser Raum heute nicht dort, wo er ist“, bemerkte Matt Savage, Executive Tour Director der WPT, und unterstrich damit den tiefen Respekt und die Zuneigung, die Frank innerhalb der Poker-Community entgegengebracht wird.

Beim Turnier waren bekannte Gesichter aus der WPT-Szene dabei, darunter Vince Van Patten und Brad Owen, sowie Branchengrößen wie Tony Burns und CSOP-Gründer Matt Stout. Stouts dritter Platz und das Preisgeld von 1.500 USD wurden großzügig an die Make-A-Wish Foundation gespendet, was den karitativen Geist der Veranstaltung noch weiter unterstreicht. Der ultimative Ruhm und ein Preisgeld von 5.000 USD gingen an Stewart Chantler, der sich außerdem einen Platz im Championship-Event mit einem Buy-in von 3.500 USD sicherte und damit die Mischung aus Wettbewerb und Philanthropie zeigte, die die CSOP ausmacht.

Seit seiner Einführung im Jahr 2014 hat sich die CSOP eine Nische in der Pokerwelt geschaffen und den Nervenkitzel des Spiels mit dem edlen Zweck der Wohltätigkeit verbunden. Mit Millionen von Dollar, die für verschiedene Zwecke gesammelt wurden, und der Unterstützung von Pokergrößen wie Daniel Negreanu und Phil Ivey reicht die Wirkung der CSOP weit über das Filz hinaus. Das Engagement der Serie für wohltätige Zwecke, wie das jährliche Pokerturnier „St. Jude Against All Odds“, zeigt das enorme Potenzial der Poker-Community, positive Veränderungen herbeizuführen.

Weitere Informationen zum Larry Frank Memorial Charity Event und den wohltätigen Bemühungen der Poker-Community erhalten Sie, wenn Sie die CSOP auf ihrer Website und in den sozialen Medien verfolgen. Während die CSOP weiterhin die Welten von Poker und Philanthropie miteinander verbindet, dienen ihre Events als ergreifende Erinnerung an die Macht der Gemeinschaft und das bleibende Vermächtnis von Persönlichkeiten wie Larry Frank.

(Erstmals berichtet von: Seminole Hard Rock Hollywood Blog)

About the author
Jana Schmidt
Jana Schmidt
About

Jana Schmidt, ein Lokalisierungs-Maestro aus Deutschland, bringt nahtlos den Nervenkitzel von Online-Casino-Spielen zu deutschen Enthusiasten. Ihre Expertise, kombiniert mit ihrer Liebe zu Spiele-Nuancen, stellt sicher, dass jedes lokalisierte Spiel "Heimat" spricht.

Send email
More posts by Jana Schmidt
undefined is not available in your country. Please try:
Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars
2024-05-23

Gold und Hellmuth treffen im „Beat the Legends“-Poker-Showdown auf aufstrebende Stars

Neuigkeiten