Deutsch
PokerSeal
  • Bonus
  • Spielothek
  • Spielanleitung
  • Live
  • Handy
  • Echtes Geld
  • Neuigkeiten
Menu
Poker
Deutsch

Möglichkeiten, beim Online-Poker betrogen zu werden

Neuigkeiten

2021-07-07

Online-Poker ist auf der ganzen Welt wegen all der Vorteile beliebt, die es mit sich bringt. Zum einen können Spieler das Spiel auf ihrem Computer oder Mobilgerät bequem zu Hause oder an anderen Orten genießen, die keine physischen Spielotheken sind. Zum anderen, Online-Spielotheken und Online-Pokerräume bieten eine Vielzahl aufregender Pokerspiele und erstaunliche Boni, die für eine unterhaltsame und lohnende Erfahrung sorgen.

Möglichkeiten, beim Online-Poker betrogen zu werden

Leider gibt es skrupellose Personen, die ihre Konkurrenten ausnutzen, indem sie sie betrügen. Hier sind einige Möglichkeiten, um Betrug beim Online-Poker zu vermeiden.

1. Achten Sie auf mögliche Absprachen

Kollusion ist, wenn sich mindestens zwei Spieler heimlich zusammenschließen, um die Gewinnwahrscheinlichkeit eines Spielers zu erhöhen. Dies geschieht normalerweise bei Pokerspielen mit hohen Limits. Eine Möglichkeit, wie ein Online-Spieler mit einem anderen zusammenarbeitet, besteht darin, seine Hand mit einem anderen Spieler über Methoden wie TeamViewer oder Skype zu teilen.

Spieler sollten während des Spiels auf Anomalien achten. Eine mögliche rote Flagge, die auf eine Absprache hindeuten könnte, besteht darin, dass die gleichen Spieler ihre Chips hin und her bewegen, aber keiner den anderen ausscheidet.

2. Vorsicht vor Poker-Bots

Entwickelt, um Poker zu spielen, verringern Poker-Bots die Gewinnchancen eines Spielers erheblich, da sie Spiele oder Entscheidungen auf der Grundlage von Mathematik treffen können. Sie sind nicht am einfachsten zu erkennen, wenn man nach potenziellem Betrug im Spiel Ausschau hält, da sie auch so programmiert sind, dass sie menschliches Verhalten und menschliche Handlungen simulieren.

Ein Hinweis darauf, dass ein Spieler einen Poker-Bot verwendet, ist, wenn dieser Spieler ungewöhnlich lange spielt, ohne Pausen einzulegen. Ein weiteres mögliches Anzeichen für die Anwesenheit eines Pokerbots ist, dass ein Spieler fast ständig eine perfekte Hand hat.

3. Treten Sie einem seriösen Online-Spielothek oder einer Poker-Site bei

Legitime Online-Spielotheken investieren in alles Notwendige, um ihre Mitglieder vor Betrug oder Betrug zu schützen. Neben den entsprechenden Lizenzen ergreifen sie Maßnahmen, um das Betrugsrisiko zu minimieren und eine positive Erfahrung für ihre Mitglieder zu gewährleisten.

Ein Beispiel ist die Politik der meisten Online-Spielotheken und Pokerseiten, die Spieler auf nur ein Konto beschränkt. Dies liegt daran, dass eine Person mit mehreren Konten auf einer Website als mehrere verschiedene Spieler in einem Spiel auftreten kann, was ihnen einen höchst unfairen Vorteil gegenüber anderen Spielern verschafft. Darüber hinaus begehen diejenigen mit mehreren Konten Bonusbetrug, wenn sie Boni auf jedem ihrer Konten erhalten.

4. Spiellimits festlegen

Selbstdisziplin zu üben und zu wissen, wann man mit dem Spielen aufhören sollte, ist ein wichtiger Teil des sicheren Online-Pokerspiels. Es ist wichtig, einen festen Stop-Loss festzulegen, um mögliche finanzielle Rückschläge zu minimieren, egal ob man schlecht spielt oder den Verdacht hat, betrogen zu werden. Betrüger können das Geld eines Spielers nicht mehr nehmen, wenn er oder sie beschließt, mit dem Spielen aufzuhören.

5. Aufrechterhaltung der Computersicherheit

Der Einsatz von Computerviren und Keyloggern durch Online-Betrüger, um Spieler zu betrügen, ist kein unbekanntes Phänomen. Um sich vor ihnen zu schützen, sollten Spieler möglicherweise Antivirenprogramme auf ihrem Computer ausführen. Außerdem sollten sie es vermeiden, unerwünschte Anhänge oder andere Dateien zu öffnen, die über E-Mail, Skype oder andere Plattformen gesendet werden, da sie Viren oder Würmer enthalten könnten.

LiveHandySpielothek

Casino promo

--
null Country FlagCheckmark
Get your bonus
-

Über
Disclaimer
Bewertungen
Anleitungen
Nachrichten
Für Spieler
© PokerSeal 2021